Seminare

Zum Start des Projekts sollen bundesweit 30–40 Mitarbeitende aus Fachberatungsstellen für die Arbeit mit dem Kinderschutzsystem gewonnen und im Rahmen einer 2-tägigen kostenlosen Schulung qualifiziert werden. 

Im Rahmen der Schulung werden u.a. folgende Themen vermittelt:

  • Kennenlernen des Qualifizierungsangebots für Vereine
  • Problemaufriss
  • Das Kinderschutzsystem

    • Schutzkonzepte für Vereine
    • Angebotsbausteine für Vereine
    • Das Dreier-Team des Vereins
    • Inhalte und Methoden von Workshop und Coaching

  • Rahmenbedingungen des Kinderschutzsystems

    • Unterstützung des Kinderschutzsystems für Beratungsstellen
    • Anforderungen und Vereinbarungen

Zielgruppe der Schulungen

Hauptberufliche oder freiberufliche Mitarbeitende von Fachberatungsstellen zu sexuellem Missbrauch.

Referentin

Christine Rudolf-Jilg, Dipl. Sozialpädagogin (FH); Mitarbeiterin bei AMYNA e.V.

Schulungstermine:

29. / 30. Juni 2018 in Frankfurt am Main

Follow-Up für ReferentInnen:

16. November 2018  in Nürnberg

Weitere Informationen zur MultiplikatorInnen-Schulung: